Wohnhaus, Im Chauf, Sool

You are here

 Neubau eines Atelierhauses in Mischbauweise für eine Glarner Malerin. In Nord-Südrichtung verlaufende Mauerscheiben aus wärmespeicherndem Zweischalenmauerwerk mit dazwischen gespannten Holzelementen bilden Raum. Unter dem ansteigenden Dach mit Sonnenkollektoren öffnet sich der Innenraum zum überhohen Wohn- und Essbereich, im Zentrum des Hauses der Ofen. 

Auftragsart 
Direktauftrag, Sämtliche Leistungsphasen nach SIA
Zeitraum 
Vorprojekt Juni - August 2007
Baubewilligung Oktober 2007
Ausführung Februar – Juli 2008
Kennzahlen 
Volumen SIA 116: 780 m3
Auftraggeber 
V. Netzer-Schnyder