Kinderkrippe, Güetlistrasse, Schwanden

You are here

Zweistöckige Erweiterung an bestehende Kinderkrippe inkl. notwendige Anpassungen in der Umgebung, Erneuerung Küche und Einbau von Büro und Toilette im Bestand. Im halbrunden Neubau befindet sich im Erdgeschoss der Essraum für die Kinder. Im oberen Geschoss werden zwei Schlafräume für Kinder und Kleinkinder sowie eine Toilette realisiert.

Auftragsart 
Eingeladener Studienauftrag
1. Rang
Zeitraum 
Wettbewerbsjurierung
Juli 2012, in Ausführung bis August 2013
Kennzahlen 
Volumen SIA 416: 303 m3
Auftraggeber 
Gemeinde Glarus Süd Departement Schule und Familie
Ausschnitt aus Die Krippe 1890 Albert_Anker Schweizerisches Institut für KunstwissenschaftenAusschnitt aus Die Krippe 1890 Albert_Anker Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaften
Grundriss Schlafraum ObergeschossGrundriss Schlafraum Obergeschoss